Schwer entflammbare Vorhänge nach Maß | B1 Gardinen

B1 Stoffe: Maßgardinen aus schwer entflammbarem Stoff

Schwer entflammbarer Stoff eignet sich ideal für öffentliche Bereiche und Einrichtungen, in denen besondere Brandschutzbestimmungen gelten. So kommen B1 Stoffe beispielsweise bei Gardinen und Vorhängen in Schulen und Kindergärten, Gastronomie und Hotellerie, in Clubs oder Bars zum Einsatz. Im Sortiment von meine-massgardine.de finden Sie eine große Auswahl unterschiedlicher Stoffarten, mit denen Sie ganz nach Anforderung und Wunsch die passende Maßgardine in unserem Nähatelier fertigen lassen können.

Welcher Stoff ist schwer entflammbar?

Stoffe mit der Bezeichnung B1 gelten der deutschen Brandschutznorm (DIN 4102 B1) oder der europäischen Norm EN 13773 nach als schwer entflammbar. Sie besitzen einen höheren Feuerwiderstand und sind so nur schwer entzündbar. Dazu zählen beispielsweise Naturseide, Wolle, Bühnenmolton oder Modacrylfasern. Sie sind aufgrund ihrer Eigenschaften selbstverlöschend im Brennverhalten, sie schmelzen und verkohlen nicht und fallen aus diesem Grund unter die Kategorie B1. Andere Stoffe erhalten diese Eigenschaften durch eine spezielle Imprägnierung. Alternativ dazu gibt es permanent schwer entflammbare Stoffe, die aus technischem Gewebe bestehen, wie Trevira CS oder Aramid. Diese Stoffe eignen sich ideal für den Outdoor-Einsatz, da sie gegen Witterungseinflüsse wie Regen oder Feuchtigkeit resistent sind.

Die Imprägnierung kann durch Feuchtigkeit oder Nässe nachlassen. Möchten Sie den Stoff waschen, muss er unter Umständen nachimprägniert werden, um den Schutz zu erhalten. Gerne berät Sie unser Kundendienst hierzu, welche Produkte sich hierzu am besten eignen.

Wo liegt der Unterschied zwischen den Qualitäten schwer entflammbarer Stoffe?

Flammhemmende Stoffe sind in zwei Qualitäten erhältlich: schwer entflammbare Stoffe und permanent schwer entflammbare Stoffe.

Schwer entflammbare Stoffe (SE)

In diese Kategorie fallen alle Stoffe, die nachträglich durch unterschiedliche Verfahren mit einem höheren Feuerwiderstand versehen werden, wie durch eine Imprägnierung. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Naturfasern oder industriell gefertigte Kunstfasern verwendet werden, der Brandschutz entsteht ausschließlich über die nachträgliche Verarbeitung der Stoffe. Verwendet werden dürfen diese Dekostoffe nur in geschlossenen Räumen, bei denen keine Feuchtigkeitseinwirkung zu erwarten ist. Das aufgetragene Feuerschutzmittel bedeckt den Stoff nur oberflächlich und ist weder wasserfest noch beständig gegen eine chemische Reinigung. Schwer entflammbare Stoffe eigenen sich in der professionellen Dekoration für den einmaligen Gebrauch.

Permanent schwer entflammbare Stoffe (PSE)

Anders als die oben genannte Kategorie bestehen permanent schwer entflammbare Stoffe aus chemisch veränderten Garnen. Hier bietet das verwendete Material bereits einen Brandschutz und muss nicht nachbehandelt werden. Das Garn der permanent schwer entflammbaren Stoffe bleibt durch die ausbleibende Nachbehandlung intakt und die Stoffe eignen sich ideal für einen langfristigen Einsatz, auch im Außenbereich.

Können Stoffe nachträglich feuerfest gemacht werden?

Nicht alle Stoffarten eignen sich, um durch eine Imprägnierung flammhemmend zu werden. Hierfür ist vorrangig die Stofffaser verantwortlich. Grundsätzlich eigenen sich dafür Stoffe aus Zellulosefaser, wie Baumwolle, Jute oder chemisch erzeugte Zellulosefasern.

pexels-quark-studio-3201919

Wo werden schwer entflammbare Stoffe verwendet?

Schwer entflammbare Stoffe eignen sich überall dort, wo viele Personen zusammenkommen oder ein besonderes Schutzbedürfnis besteht. In einigen Bereichen sind schwer entflammbare Textilien Pflicht, wie beispielsweise im Flugzeugbau. Im Dekorationsbereich kommen Gardinen aus schwer brennbaren Stoffen vorrangig in öffentlichen und sozialen Bereichen zum Einsatz wie in Kindergärten, Seniorenheimen, Krankenhäusern oder Bildungseinrichtungen. Doch auch im größeren Rahmen, wie beispielsweise in Messehallen oder bei Messeständen werden ebenfalls meist schwer entflammbare Dekostoffe eingesetzt. Darüber hinaus eignen sie sich für:

Foto- und Filmstudios

Wohnheime

Heimkinos

Besonders der Eventbereich ist auf die Verwendung schwer entflammbarer Textilien wie Bühnenmolton angewiesen. In Theater, Kabarett oder Kino sind sicherheitsrelevante Textilien Voraussetzung. Bühnenvorhänge und Sitzpolster müssen stets der aktuellen Brandschutzverordnung entsprechen. Geregelt wird der Einsatz von flammhemmenden Materialien für öffentliche Einrichtungen meist in der Versammlungsstättenverordnung (VstättVO), um die Sicherheit aller anwesenden Personen zu gewährleisten. Die verwendeten Textilien müssen regelmäßig kontrolliert und durch einen Prüfbescheid abgenommen werden. Die hohen Sicherheitsanforderungen der Brandschutzverordnungen schreiben vor, dass nur flammhemmende Materialien verwendet werden dürfen, die im Brandfall eine Ausbreitung des Feuers verringern.

Während schwer entflammbare Stoffe in öffentlichen Bereichen Pflicht sind, steigt das Interesse an schwer brennbaren Textilien auch im privaten Bereich und überall dort, wo ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis vorhanden ist.

Was bedeutet die Klassifizierung B1 bei schwer entflammbaren Stoffen?

Schwer entflammbar bedeutet grundlegend, dass der Stoff brennbar ist, aber eine flammhemmende Wirkung besitzt. Im Falle eines Brandes fangen Sie nur schwer Feuer und verzögern dadurch die Ausbreitung. Wird die Brandquelle entfernt, darf der Stoff nicht selbständig weiterbrennen, damit der Stoff die Brandschutzklasse B1 erhält.

Maßgardinen aus schwer entflammbaren Stoffen

Gerne fertigen wir in unserem Nähatelier für Sie Vorhänge und Gardinen nach Maß auch aus schwer entflammbaren Stoffen. Hierzu können Sie entweder einfach und unkompliziert unseren Online-Konfigurator nutzen oder sich von unserem Kundenservice beraten lassen.

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder möchten sich individuell beraten lassen? Unser Service-Team steht Ihnen von Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 unter 0800 5894679 oder per Mail unter service@meine-massgardine.de zur Verfügung.