Aufhängungsmöglichkeiten für Ihre Maßgardine | Meine Massgardine

Der perfekte Faltenwurf: Aufhängungsmöglichkeiten für Ihre Maßgardine

Nicht nur Transparenz oder Farbe eines Stoffes spielt eine wichtige Rolle, auch die Art der Aufhängung von Gardine und Vorhang ist ein wichtiger Faktor. Je nach Verwendung von Schlaufen oder Ösen, Kräuselband, Smokband oder Faltenband ergibt sich ein spezieller Faltenwurf der Gardine nach Maß. Die Art der Aufhängung richtet sich unter anderem danach, ob die Gardinen an einer Gardinenschiene oder einer Gardinenstange angebracht werden sollen.

Gardinenaufhängung Einerfalte

EINERFALTEN

Die sogenannten Einerfalten weisen einen geringen Faltenwurf auf und lassen sich auf kleinstem Raum zusammenschieben. Das spezielle Einerfaltenband bildet im Abstand von jeweils 9 cm Falten und sorgt für einen gleichmäßigen modernen Fall der Gardine. Einerfalten sind ideal für die Anbringung an Gardinenschienen geeignet. Gardinengleiter oder Gardinenröllchen lassen sich einfach in die vorgesehenen Taschen einhängen und in die Schiene einsetzen.

Gardinenaufhängung Dreierfalte

DREIERFALTEN

Dreierfalten erzeugen einen stärkeren Faltenwurf als Einerfalten und kommen hervorragend bei großen Fenstern und Fensterfronten zur Geltung. Das Dreierfaltenband bildet Falten im Abstand von jeweils 8 cm und sorgt somit für einen gleichmäßigen Fall von Gardine und Vorhang. Dreierfalten eignen sich ideal für die Anbringung an Gardinenschienen.

Aufhängungsart Smokfalte

SMOKFALTEN

Smokfalten erzeugen einen starken Faltenwurf und sorgen damit für einen dekorativen Blickfang. Sie eignen sich ideal für das Anbringen an eine Gardinenschiene. Sie können Ihre Gardinengleiter oder Gardinenröllchen in die vorgesehenen Taschen einhängen und anschließend in die Schiene einsetzen.

Gardinenaufhängung Ösen

ÖSEN

Ösen sind die ideale Aufhängungsvariante, wenn Sie eine moderne und zugleich stilvolle Fensterdekoration wünschen. Mit einem Durchmesser von 4 cm befinden sich die Ösen an der Oberkante der Gardine, sie lässt sich somit problemlos auf eine Gardinenstange aufziehen.

Aufhängungsart Schlaufen

SCHLAUFEN

Schlaufen ergeben schöne, lockere Wellen. Diese entstehen durch den Abstand zwischen Stoff und Gardinenstange. Der Abstand der jeweiligen Schlaufen beträgt ca. 15 cm, die Wellen können so einfach nach eigenen Vorstellungen weicher oder intensiver umgesetzt werden.

Aufhängungsart Verdeckte Schlaufe

VERDECKTE SCHLAUFEN

Verdeckte Schlaufen verleihen Ihrer Gardine nach Maß eine schwebende und leichte Optik. Die Schlaufen des aufgenähten Faltenbands werden auf die Gardinenstange geschoben, die Gardine legt sich so wie von selbst in Falten.